Ist Sicherheit ein Wahlkampfthema?

Beim Realo-Linken-Treffen zur Vorbereitung der BDK im Juni wurde das Thema „Sicherheit“ als ein wichtiges Wahlkampfthema ausgemacht. Aber interessiert das wirklich so viele Wähler*innen? Momentan offenbar nicht, einer Infratest Dimap-Studie  von Mitte April 2017 zufolge, sagen 82 Prozent der Befragten, sie fühlten sich in Deutschland alles in allem eher sicher. Damit ist die Angst vor einem Terroranschlag sogar  zurückgegangen, Ende 2016 sagten dies nur 73 Prozent. Jeder Zweite findet außerdem, das Land sei gut gegen terroristische Angriffe geschützt, wie die Grafik von Statista zeigt. Wäre schön, wenn das so bleibt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld